Fibromyalgie, ich vergaß die Worte, die ich sagen würde, ich vergaß, was ich tun würde, ich vergaß, wohin ich gehen würde …

Hirnnebel (auch Fibro-Fog oder kognitive Dysfunktion genannt) ist eine der häufigsten Beschwerden bei Menschen mit Fibromyalgie (FM) und chronischem Müdigkeitssyndrom (CFS). Für viele kann es so große Auswirkungen auf ihr Leben haben wie Schmerzen oder Müdigkeit. Tatsächlich sagen einige Leute, dass Gehirnnebel ihre körperlichen Symptome am meisten behindert. Was verursacht geistige Verwirrung? Wir wissen immer noch nicht genau, was kognitive Dysfunktion unter diesen Bedingungen verursacht, aber wir haben viele Theorien über mögliche Faktoren, die dazu beitragen können:   • Mangel an     erholsamem Schlaf   •

Anormales Blutvolumen oder Blutfluss aus dem Schädel • Gehirnstörungen • Vorzeitige Alterung des Gehirns • Geistige Ablenkung aufgrund von Schmerzen Bei FM ist der Gehirnnebel im Allgemeinen größer, wenn sich die Schmerzen verschlimmern. Sowohl bei FM als auch bei CFS kann es schlimmer werden, wenn Sie     Angst haben, es eilig haben oder einer emotionalen Überlastung ausgesetzt sind. Depressionen    , die häufig bei FM und CFS auftreten, sind    auch mit Fibro-Fog verbunden. Einige Studien zeigen jedoch, dass die Schwere des Gehirnnebels nicht mit den Symptomen einer Depression korreliert. Viele gebräuchliche Medikamente gegen FM und CFS können auch zum Gehirnnebel beitragen. Gehirnsymptome von Fibro-Fog:   •

Die Symptome einer geistigen Verwirrung können von leicht bis schwer variieren. • Sie variieren häufig von Tag zu Tag, und nicht alle Patienten haben sie alle. Symptome sind:   Verwendung von Wörtern und Gedächtnis:   •

Schwierigkeiten, sich an vertraute Wörter zu erinnern, falsche Wörter verwenden, Namen langsam merken. Kurzzeitgedächtnisprobleme:   •

Vergessen, Unfähigkeit, sich zu erinnern, was Sie gelesen oder gehört haben.

Räumliche Desorientierung: Wenn ein familiäres Umfeld nicht erkannt wird, kann es leicht verloren gehen und man kann sich nur schwer erinnern, wo sich die Dinge befinden. Schwierigkeiten beim Multitasking:   •

Unfähigkeit, auf mehr als eine Sache zu achten und die ursprüngliche Aufgabe zu vergessen, wenn sie abgelenkt ist.

Verwirrung und Konzentrationsschwierigkeiten, Informationsverarbeitungsprobleme werden leicht abgelenkt. Mathematik / Schwierigkeiten mit Zahlen:   •

Schwierigkeiten, einfache mathematische Operationen auszuführen, sich Sequenzen, Transpositionsnummern zu merken, Probleme, sich Zahlen zu merken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *